DAS BGB DER BEGEGNUNG

 

Begegnungen machen das Leben schön und wunderbar. Manchmal aber auch kompliziert. Vor allem dann, wenn unausgesprochene Dinge in der Luft hängen, oder unerfüllte Erwartungen im Spiel sind. Dann sind Verletzungen, Missverständnisse und negative Stimmung oft unvermeidlich. Da spielt es auch keine Rolle, ob es sich um berufliche oder private Beziehungen handelt, ob man sich schon lange kennt oder die Verbindung ganz frisch ist.

Inspiriert durch Konzepte wie „Gewaltfreie Kommunikation“, „Radikale Ehrlichkeit“ und andere, in die ich in den letzten Monaten auf der Reise zu mir selbst reinfühlen durfte, versuche ich jetzt dem BGB der Begegnung zu folgen. Es geht darum in sich hinein zu hören, ehrlich zu kommunizieren, offen zu zuhören und eine gemeinsame Basis zu finden.

Weiterlesen